4640212 Ronja Räubertochter
Mediendaten
Mediensignatur 4640212
Bewertung bei 0 abgegebenen Bewertungen
Haupttitel Ronja Räubertochter
Laufzeit 126 min f
Adressaten J(6-10);
Inhaltsangabe Ronja, die Tochter des Räuberhauptmanns Mattis und Birk, der Sohn des mit ihm verfeindeten Borka, lernen sich kennen, als die Borka-Sippe in einen verlassenen Teil der Mattis-Burg einzieht, die samt des Felsens, auf dem sie erbaut ist, bei einem furchtbaren Unwetter in Ronjas Geburtstagsnacht gespalten worden war. Nach anfänglichen Sticheleien freunden sich die Kinder rasch an und haben kein Verständnis für die Rivalitäten und Kämpfe der zwei Räubersippen. Ronja lernt in dieser Zeit den Wald und die darin lebenden Wesen kennen: die harmlosen, aber etwas dummen Rumpelwichte, die unheimlichen Graugnome und die gefährlichen Wilddruden. Als die beiden Kinder die Vorwürfe und das bedrückende Schweigen der Erwachsenen wegen ihrer Freundschaft nicht mehr aushalten, laufen sie von zu Hause weg und leben ein halbes Jahr in einer Bärenhöhle. Am Ende des Sommers gelingt es ihnen mit Unterstützung des uralten Glatzen-Per, ihre Väter zu einem Zweikampf zu überreden. Der Sieger soll der Hauptmann der vereinigten Räuberbande, der Verlierer sein Stellvertreter werden. Mattis siegt und ein großes Fest wird gefeiert. In der Nacht stirbt Glatzen-Per und Ronja und Birk beschließen, selber nie Räuber zu werden. Der sorgfältig und aufwändig inszenierte Spielfilm folgt eng der gleichnamigen Erzählung Astrid Lindgrens. Er ist empfohlen für Schulfilmveranstaltungen ab Jahrgangsstufe 1.
Produktionsjahr 1984
Verfügbarkeit
Standard-Ausleihzeit: 14 Tage oder
Ab dem
Bewertung / Medienempfehlung
Von anderen Nutzern abgegebene Kommentare
Leider wurden noch keine Kommentare abgegeben - seien Sie der erste!
Medium bewerten
Ihre Bewertung (1=wenig empfehlenswert 5=hervorragend): Helfen Sie anderen Lehrern, indem Sie Hinweise zum Inhalt oder Tips für den Einsatz des Mediums geben: Kommentar verfasst von (Angabe freiwillig): Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen
Medienempfehlung
Vielleicht ist auch folgendes Medium für Sie interessant: