9500010 Detuschstunde am 19.2.2020 um 10:30 Uhr
Veranstaltungsdaten
Veranst.-Signatur 9500010
Bewertung bei 0 abgegebenen Bewertungen
Veranstalt.reihe 29. Regensburger Schulkiniotage
V.titel >Zeit Detuschstunde am 19.2.2020 um 10:30 Uhr
V.ort Ostentorkino Regensburg
Dauer (min) 125 Min
Adressaten A;
Sprache d
Inhalt Deutschland, kurz nach dem Zweiten Weltkrieg. Der Jugendliche Siggi Jepsen muss in einer Strafanstalt einen Aufsatz zum Thema „Die Freuden der Pflicht“ schreiben. Er findet keinen Anfang, das Blatt bleibt leer. Als er die Aufgabe am nächsten Tag nachholen muss, diesmal zur Strafe in einer Zelle, schreibt er wie besessen seine Erinnerungen auf. Erinnerungen an seinen Vater Jens Ole Jepsen, der als Polizist zu den Autoritäten in einem kleinen norddeutschen Dorf zählte und den Pflichten seines Amtes rückhaltlos ergeben war. Während des Zweiten Weltkriegs muss er seinem Jugendfreund, dem expressionistischen Künstler Max Ludwig Nansen, ein Malverbot überbringen, dass die Nationalsozialisten gegen ihn verhängt haben. Er überwacht es penibel, und Siggi, elf Jahre alt, soll ihm helfen. Doch Nansen widersetzt sich. . . .
Archiv S
verfügbare Plätze 150
Veranstaltung
Dies ist eine Veranstaltung.
Sie können sich mit mehreren Teilnehmern für diese Veranstaltung anmelden.

Freie Plätze: 150
Anzahl Teilnehmer
(incl. Begleitpersonen)
Andere Nutzer meinten:
Leider wurden noch keine Kommentare abgegeben - seien Sie der Erste!
Medium bewerten

Ihre Bewertung (1=wenig empfehlenswert, 5=hervorragend).
Geben Sie Hinweise zum Inhalt oder Tips:

(Kommentar verfasst von).
Nutzungsbedingungen
Medienempfehlung
Vielleicht ist auch folgendes Medium für Sie interessant: